Benutzeravatar
noethi
Administrator
Beiträge: 95
Registriert: Di 26. Jan 2016, 10:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

GoWorld oder lokale SIM - Afrika

Fr 29. Jan 2016, 07:38

Hallo zusammen,

Im März fahre ich für 4 Wochen nach Namibia/Botswana/Simbawe.
Ich werde die Option GoWorld lösen vorher und denke damit sollte ich eigentlich über die Runden kommen. Aber eventuell hat ja jemand Erfahrungen mit örtlichen SIM Karten? Da wir in Namibia starten dann durch Botswana fahren und danach wieder nach Namibia zurück kommen, weiss ich nicht ob eine SIM reichen würde, wie sieht das Roaming innerhalb Afrikas aus? Bräuchte ich für jedes Land eine neue SIM?

Wobei wie gesagt ich denke GoWorld sollte reichen. Unterwegs hat man wohl eh kaum Empfang und in den Unterkünften gibt es meist kostenloses WLAN.

Wenn jemand was weiss bin ich trotzdem froh über Erfahrungsberichte.
Gruss
noethi

Benutzeravatar
svx_biker
ex. Salt Community Member
Beiträge: 14
Registriert: Di 26. Jan 2016, 19:28
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: GoWorld oder lokale SIM - Afrika

Sa 30. Jan 2016, 07:20

Afrika ist meines Wissens extrem teuer beim Roaming. Gerade für Daten lohnt sich eine lokale SIM.

Informationen (Englisch) gibts z.B. hier: http://prepaid-data-sim-card.wikia.com/ ... _with_data

Hier gibt es Infos zu Namibia auf Deutsch: http://www.namibia-wiki.com/wiki/Telefonieren
Telefone: Wiko (diverse), HTC One, iPhone 5s, Samsung, Sony
Provider: Lycamobile, Swisscom, Sunrise, Salt (alle als Prepay)

Zurück zu „Roaming“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast